Tattoo Man

Dokumentarfilm - 65' - 2018

Der als Enfant Terrible bekannte belgische Künstler Wim Delvoye stellt in Zürich in der Galerie De Pury & Luxemburg aus. Eines Tages hat er die Vision einer Auktion, an welcher elegante Damen und Herren in Anzügen auf einen Mann bieten, der vor ihnen auf einem Laufsteg hin und her geht: Ein Mensch, der wie eine Ware gehandelt wird, beschriftet mit einem Preisschild.

  • DrehbuchRisa Chiappori
  • Produktionprêt-à-tourner
  • Preise und AuszeichnungenSternstunden-Ideenwettbewerb 2017